321 – 1700 Jahre jüdisches Leben in Köln

Im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr gibt unser Direktor Dr. Thomas Otten am 4. April 2019 einen Einblick in die lange und wechselvolle Geschichte jüdischen Lebens in Köln. Der Vortrag „1700 Jahre Juden in Köln – Von der Spätantike bis zum MiQua“  beginnt um 19:00 Uhr in der Synagoge Köln Roonstraße. Es stellt sich außerdem der Verein 321 vor, der das Jubiläum 2021 vorbereitet.

Die Herren werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen.

4. April 2019, 19:00 Uhr
Einlass 18:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Synagoge Köln Roonstraße
Roonstraße 50
50674 Köln

Mehr Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.

Voranmeldung: KölnTicket 0221 – 2801 http://www.koelnticket.de

VVK: 7,00
Abendkasse: keine Abendkasse

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: