Datenschutz-Erklärung

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) nimmt die derzeitige Diskussion um den Datenschutz in Sozialen Medien sehr ernst. Es ist gegenwärtig rechtlich nicht abschließend geklärt, ob und inwieweit alle Sozialen Medien ihre Dienste im Einklang mit europäischen datenschutzrechtlichen Bestimmungen anbieten. Sobald sich hierzu für den Betrieb unserer Social Media-Angebote neue und rechtlich gesicherte Gesichtspunkte ergeben, werden wir diese unverzüglich aufgreifen und entsprechend berücksichtigen. Bis dahin sollten Sie sorgfältig prüfen, welche persönlichen Daten Sie den Anbieterinnen und Anbietern von Sozialen Medien über die Nutzung unserer Angebote zur Verfügung stellen.

Wir machen Sie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die Anbieterinnen und Anbieter von Sozialen Medien wie etwa Facebook, Google und YouTube die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (zum Beispiel persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) entsprechend ihrer jeweiligen Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und für geschäftliche Zwecke nutzen. Der LVR hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die Anbieterinnen und Anbieter von Sozialen Medien. In welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Sozialen Medien bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden, ist für uns nicht erkennbar. Sie müssen daher damit rechnen, dass Ihre den Anbieterinnen und Anbietern von Sozialen Medien zur Verfügung gestellten Daten von anderen Nutzerinnen und Nutzern dort nicht nur aufgerufen, sondern ggfls. auch missbräuchlich oder zu rechtswidrigen Zwecken verwendet werden können.