Baugeschehen

Eingehaust!

Der Bauzaun aus Holz um die MiQua-Baustelle. Rechts das Wallraf-Richartz-Museum

Der Bauzaun entlang Obenmarspforten. Foto: Michael Jakobs/LVR

Der neue MiQua-Bauzaun steht fast schon…

Um die MiQua-Baustelle bis zur Eröffnung des Museums dauerhaft zu sichern, hat man damit begonnen, das Baufeld „einzuhausen“. Im Moment steht der hölzerne Bauzaun bereits entlang der Straße Obenmarspforten und in den nächsten Tagen wird auch das noch fehlende Teilstück entlang Unter Goldschmied errichtet.

Der Bauzaun aus Holz um die MiQua-Baustelle. Rechts der historische Rathausturm und die Rathauslaube

Der entstehende Bauzaun um das MiQua-Baufeld entlang Unter Goldschmied, Foto: Michael Jakobs/LVR

Damit ist es aber noch nicht getan! Zur Zeit lassen wir den Bauzaun gestalten. Wenn die Text- und Bildtafeln mal fertig und am Bauzaun angebracht sind, können alle, die dort vorbeigehen, schon mal einiges über das Museumsprojekt, den besonderen Ort und über die Menschen, die hier gelebt haben, erfahren. QR-Codes können hilfreich sein! Mehr dann auch wieder hier im Blog!

 

Ein Beitrag von Michael Jakobs

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s