Neues #MiQuadventure: Museum divers…

… Vielfalt in der Museumsarbeit – genau darum ging es bei der diesjährigen Bundesvolontariatstagung des Deutschen Museumsbundes am 9. und 10. März in Dresden, wo wir spannende Einblicke in die unterschiedlichsten Ansätze und Herangehensweisen der Museen in Deutschland erhielten. Wir? Stimmt, wir haben uns noch gar nicht vorgestellt: Wir sind Charlotte Pinon und Franziska Gradl…

Perspektivwechsel für neue Einsichten

Ausstellungsgestaltung zwischen originalen Bodendenkmalen bringt besondere Anforderungen mit sich. Umso mehr in einem Haus wie dem MiQua, das offen sein will für alle Menschen. Um in der konkreten Umsetzung beispielsweise die Bedürfnisse mobilitätseingeschränkter Besucher*innen besser mitdenken zu können, hat das Team in einem Selbstversuch die Perspektive gewechselt. Mit tatkräftiger Unterstützung des Museumsdienstes der Stadt Köln…

Die MiQua-Freunde: 2019 gefördert durch die NRW-Stiftung!

Das war ein großer Tag für uns MiQua-Freunde. Fördergesellschaft LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln e.V.: Am Donnerstag, den 24.01.2019, gaben der Präsident der NRW-Stiftung Eckhard Uhlenberg und seine Stellvertreterin, die ehemalige Kölner Dombaumeisterin Prof. Barbara Schock-Werner, unserem Vorsitzenden Dr. Klaus Burghard im Kölner Praetorium die Zusage über eine Fördersumme von 265.000 Euro. Mit diesem…